Universität Erfurt

Universität Erfurt

Die 1994 (wieder)gegründete Universität Erfurt ist die jüngste Universität Deutschlands. Als geisteswissenschaftliche Reformuniversität mit gesellschafts- und kulturwissenschaftlichem Profil bietet sie optimale Bedingungen für etwa 5.000 Studierende. Von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung erhielt die Uni eine Auszeichnung als besonders familiengerechte Hochschule.




Geschichte von Universität Erfurt

Die Uni Erfurt nahm bereits 1392 den Studienbetrieb auf und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer der größten Universitäten Deutschlands. Ihr hervorragender wissenschaftlicher Ruf lockte zahlreiche Studenten aus allen Teilen Europas an. Bis 1521 war sie mit zeitweise mehr als 1.100 Lehrkräften und Studierenden sowie 35.000 Immatrikulierten nach Wien die am stärksten besuchte Hochschule innerhalb des deutschsprachigen Raums.

Der unaufhaltsame Niedergang der Universität begann mit den Pfaffenstürmen 1521 und setzte sich fort über die Revolutionskriege und die napoleonische Ära. Mit gerade noch 20 Studenten wurde sie im Jahr 1816 per Auflösungsdekret des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. geschlossen. Im Februar 1945 fielen die alten Universitätsgebäude amerikanischen Fliegerbomben zum Opfer.

Am 1. Januar 1994 erfolgte die juristische Wiedergründung der Uni Erfurt. Ihren Lehrbetrieb nahm sie zum Wintersemester 1999/2000 auf. 2001 folgte die Eingliederung der Pädagogischen Hochschule Erfurt und zwei Jahre später die Integration der zuvor von der katholischen Kirche getragenen Theologischen Fakultät Erfurt inklusive Priesterseminar.

Forschung und Lehre an Universität Erfurt

Die Forschungsschwerpunkte der Universität Erfurt liegen in den Bereichen Religion und Bildung. Die sehr ambitionierte Forschung zu Fragen rund um Religion und Religionen zieht Wissenschaftler/innen aus aller Welt an. Sie äußert sich in facettenreichen interdisziplinären Vernetzungen und beeinflusst die Lehre in den verschiedenen Fakultäten und unterschiedlichen Disziplinen.

Der Schwerpunkt Bildung umfasst Forschungen zu den Themenfeldern Lehren, Lernen sowie mediale Sozialisation. Häufig weisen die geistes- und kulturwissenschaftlichen Forschungsthemen der Uni einen Bezug zu Bildungsprozessen und -resultaten auf oder legen ein besonderes Augenmerk auf diese Konzeptionen samt ihren empirischen Ausprägungen.

Seit Wiederaufnahme des Lehrbetriebs hat die Uni Erfurt auf das 1999 in Bologna beschlossene Bachelor- und Master-System umgestellt. Alle Studiengänge sind als „best practice“-Modelle für die Realisierung des Bologna-Systems anerkannt.

Universitätsleben an Universität Erfurt

Zentrale Einrichtungen



Zu den zentralen Einrichtungen der Universität Erfurt zählen die Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha, ein Sprachenzentrum sowie das Universitätsrechen- und Medienzentrum.

Bibliotheken der Uni Erfurt



Die Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha hat einen Bestand von circa 750.000 Bänden in der thüringischen Landeshauptstadt und rund 550.000 Bänden in Gotha vorzuweisen. Teil der Büchersammlung sind etwa 10.000 Handschriften und die berühmte Bibliotheca Amploniana mit knapp 1.000 Handschriften aus dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit.

Sprachenzentrum



Das Sprachenzentrum bietet diverse Fremdsprachenkurse an, mit deren Hilfe die Studierenden der verschiedenen Studiengänge obligatorisch festgelegte oder optional empfohlene Sprachnachweise erbringen können.

Universitätsleben



Bei der Uni Erfurt handelt es sich um eine Campus-Universität. Alle Lehr- und Veranstaltungsgebäude sowie Service- und Forschungseinrichtungen befinden sich unmittelbar auf dem Universitätsgelände. Dort ist auch die Mensa zu finden, in der es täglich wechselnde Speisen wie Suppen, Hauptgerichte, Nachspeisen und eine große Salat- und Nudelbar gibt. Das Campus Café Hilgenfeld lockt direkt an der Universitätsbibliothek mit Heißgetränken und kleinen Snacks und veranstaltet häufig Diskussionen, Lesungen oder kleine Ausstellungen.

An der Uni existiert eine Vielzahl studentischer Gruppen, wie eine Amnesty International-Hochschulgruppe, politische und konfessionelle Gruppierungen oder die Jungen Europäischen Föderalisten. Auch Studentengemeinschaften wie die Evangelische Studentengemeinde, die Katholische Studentengemeinde und Studenten für Christus haben sich hier angesiedelt.

Abends erwacht die Erfurter Kneipenlandschaft zum Leben und lädt Einwohner, Studierende und Besucher zum Feiern ein. Kulturell wird in Erfurt ebenfalls viel geboten. Ob Theater, Museen, Kabaretthäuser, Galerien, Puppenspiel- oder Kleinkunstbühnen – für jeden Geschmack ist etwas Passendes zu finden.

Daten und Fakten

Hochschultyp Universität
Trägerschaft staatlich
Gründungsjahr 1994
Promotionsrecht 1
Habilitationsrecht 1
Fachbereiche 4
Anzahl Studiengänge 46
Sonderforschungsbereiche 34
Anzahl Studierende 5711
Studienanfänger/innen 1
Studienabschlüsse 1
Promotionen 52
Habilitationen 3
Professorinnen/Professoren 107
Wissenschaftliche Mitarbeiter 175
Personal in Verwaltung und Technik 228

Kontakt

Universität Erfurt
Universität Erfurt
Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt
Thüringen

361-737-0
361-737-5029

allgemeinestudienberatung@uni-erfurt.de
www.uni-erfurt.de



Imagevideo von Universität Erfurt




Hier finden Sie "Universität Erfurt"

Universität Erfurt

(Hauptsitz)

Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt

Tel.: 361-737-0
Fax: 361-737-5029





Studiengänge Universität Erfurt


Gesellschafts- und Sozialwissenschaften
ErziehungswissenschaftBachelor
Erziehungswissenschaft - Innovation und Management im BildungswesenMaster
FörderpädagogikBachelor
Internationale BeziehungenBachelor
Kinder- und JugendmedienMaster
Lehr-, Lern- und TrainingspsychologieBachelor
Lehramt RegelschuleMaster
Primare und elementare BildungBachelor
Psychologie mit dem Schwerpunkt Lehren, Lernen und KomptenzentwicklungMaster
Public Policy (Politikwissenschaft)Master
Religion, katholischeBachelor
Religionslehre, evangelischeBachelor
ReligionswissenschaftBachelor
Sonder- und IntegrationspädagogikMaster
Sport- und BewegungspädagogikBachelor
StaatswissenschaftenMaster
Staatswissenschaften - Sozialwissenschaften (Politik/ Politikwissenschaft und Soziologie)Bachelor
Theologie und WirtschaftMaster
Theologie, katholische
mehr anzeigen

Kunst, Musik, Design
KunstBachelor
MusikerziehungBachelor
MusikvermittlungBachelor

Lehramt
Anglistik/ AmerikanistikBachelor
FörderpädagogikBachelor
GermanistikBachelor
GeschichtswissenschaftBachelor
Lehramt berufsbildende SchuleMaster
Lehramt FörderpädagogikMaster
Lehramt GrundschuleMaster
Lehramt RegelschuleMaster
MathematikBachelor
MusikerziehungBachelor
PhilosophieBachelor
Religionslehre, evangelischeBachelor
RomanistikBachelor
Sport- und BewegungspädagogikBachelor
Staatswissenschaften - Sozialwissenschaften (Politik/ Politikwissenschaft und Soziologie)Bachelor
TechnikBachelor
mehr anzeigen

Sprach- und Kulturwissenschaften
Angewandte Linguistik - Erwerb, Verarbeitung und Verwendung von SpracheMaster
Geschichte und Soziologie/ Anthropologie des Vorderen Orients in globaler PerspektiveMaster
Kinder- und JugendmedienMaster
Kommunikationsforschung: Politik und GesellschaftMaster
KommunikationswissenschaftBachelor
LiteraturwissenschaftBachelor
Literaturwissenschaft:Texte.Zeichen.MedienMaster
Philosophie (Sprache-Wissen-Handlung)Master
RomanistikBachelor
Sammlungsbezogene Wissens- und KulturgeschichteMaster
SlawistikBachelor
mehr anzeigen

Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften
ManagementBachelor
StaatswissenschaftenMaster
Staatswissenschaften - RechtswissenschaftBachelor
Staatswissenschaften-WirtschaftswissenschaftBachelor
mehr anzeigen

zurück zur Anbieterübersicht