Universitäten in Deutschland

Georg August Universität Göttingen

Die Uni Göttingen versteht sich als international anerkannte Forschungsuniversität mit einem Fokus auf die forschungsbasierte Lehre. Sie gilt als älteste derzeit existierende Universität Niedersachsens und ist zugleich die größte dieses Bundeslandes. Sie zeichnet sich vor allem aus durch ihre Vielfalt an Studienfächern, die hervorragende Ausstattung in den Naturwissenschaften und die exzellente Qualität ihrer Forschung. 

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Hochschulen Deutschlands. Mit knapp 19.000 Studierenden ist sie die einzige Volluniversität des Freistaates Thüringen und zugleich die größte Hochschule des mitteldeutschen Bundeslandes. Bewusst deckt die Uni Jena auch sogenannte „kleine Fächer“ wie Indogermanistik, Rumänistik und Kaukasiologie ab.

Die Universität Jena verfügt unter anderem über eine Hochschulbibliothek, ein Multimediazentrum, ein Universitätsarchiv, ein Servicezentrum Forschung und Transfer, ein Ethikzentrum und ein Sprachenzentrum.