Taxation, Accounting, Finance

Fernstudium Master Taxation, Accounting, Finance

Fernstudium Master Taxation, Accounting, Finance
Fernstudium Master Taxation, Accounting, Finance

Für wen ist ein Fernstudium Master Taxation, Accounting, Finance besonders geeignet?

Der Masterstudiengang Taxation, Accounting, Finance ist ideal für alle Bachelor-Absolventen/-Absolventinnen, die sich für die Bereiche Steuern, Rechnungswesen, Finanzierung und Controlling interessieren und sich intensiver mit diesen Fachgebieten auseinandersetzen wollen. Bei diesem Studiengang handelt es sich um das einzige Fernstudium, das nach § 8a WOP anerkannt ist. Somit erwerben die Teilnehmer/innen dieses Studiums nicht nur ihren Master-Abschluss, sondern bereiten sich zugleich optimal auf ein späteres Wirtschaftsprüferexamen vor. Da bereits drei Klausuren (eine im Fach Recht und zwei im Fach BWL/VWL) angerechnet werden, verkürzt sich das WP-Examen außerdem auf vier Klausuren in den Fächern Steuern und Prüfungswesen.

 

Struktur des Fernstudiums Master Taxation, Accounting, Finance

Das Master Fernstudium gliedert sich in Module, die anhand von studienbegleitenden Prüfungen bewertet werden. Für den Abschluss eines Moduls erhalten die Studierenden Leistungspunkte nach dem ECTS. Um den Master-Grad zu erlangen, müssen sie Prüfungsleistungen in einem Umfang von 120 Punkten erbringen.

 

Inhalte des Fernstudiums

Der Master-Fernstudiengang vermittelt umfassende Kenntnisse in den Fachgebieten Angewandte Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftliches Prüfungswesen sowie Wirtschafts- und Steuerrecht. Damit bereitet es optimal auf eine Führungsposition in den Bereichen Rechnungswesen und Controlling vor. Methodische Problemstellungen werden ebenso thematisiert wie Unternehmensführung und Gesamtwirtschaft, Unternehmensfinanzierung und Investitionsrechnung oder Sonderfragen der Wirtschaftsprüfung. Dieses Studium führt zum Abschluss Master of Accountancy.

 

Mögliche Schwerpunkte und Vertiefungen

Alle Studienschwerpunkte sind bereits in entsprechenden Modulen enthalten. Die Möglichkeit, dem Fernstudiengang durch die Wahl einer Vertiefung eine bestimmte Richtung zu geben, haben die Studierenden nicht.

 

Ablauf des Fernstudiums

Alle Studienunterlagen erhalten die Studenten und Studentinnen regelmäßig zur eigenständigen Bearbeitung zugesandt. Zusätzlich stehen die Studienhefte im Online-Campus digital als PDF bereit. An gleicher Stelle gibt es aktuelle Hinweise, Tipps und Links zu Studieneinheiten sowie kostenlose E-Books im Volltext. Darüber hinaus bietet diese Plattform die Möglichkeit, mit dem/der persönlichen Studienbetreuer/in, Tutoren/Tutorinnen oder Mitstudierenden in Kontakt zu treten. Die Teilnehmer/innen bestimmen selbst, wann, wo und in welchem Tempo sie lernen. Dadurch lässt sich das Master-Fernstudium bestmöglich mit dem Beruf und/oder familiären Verpflichtungen vereinbaren. Prüfungen können monatlich an verschiedenen Standorten abgelegt werden, sodass für gewöhnlich keine übermäßig langen Anfahrtswege erforderlich sind.

 

Mit welchen Kosten ist beim Master Fernstudium in Taxation, Accounting, Finance zu rechnen?

Pro Monat kostet dieser Studiengang 580 bzw. 740 Euro. Die Gesamtkosten liegen damit etwa bei 17.760 bis 18.560 Euro. Zusätzlich fallen für die Zugangsprüfung 180 Euro an. Wer sich mithilfe eines optionalen Vorbereitungsseminars auf diese Prüfung vorbereiten möchte, muss weitere 280 Euro zahlen. Einzukalkulieren sind außerdem Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten für Präsenzseminare und Modulprüfungen.

 

Wie lange dauert das Fernstudium Master Taxation, Accounting, Finance?

Bewerber/innen haben die Wahl zwischen einer Regelstudienzeit von 24 oder 32 Monaten. Sie können zu jeder beliebigen Zeit mit dem Fernstudium beginnen. Bei Bedarf ist eine unentgeltliche Verlängerung der Studienzeit um bis zu fünfzig Prozent der normalen Dauer möglich.

 

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es?

Wer das Fernstudium zum Master in Taxation, Accounting, Finance in Angriff nehmen möchte, sollte einen ersten Hochschulabschluss in VWL, BWL oder Rechtswissenschaften und einen Nachweis über eine mindestens dreimonatige einschlägige Tätigkeit mitbringen. Des Weiteren ist für die Zulassung zu diesem Master-Studiengang eine Zugangsprüfung abzulegen, die der Bestätigung der umfassenden wirtschaftswissenschaftlichen Grundausbildung im Erststudium dient und zugleich wirtschaftsprüfungsrelevante Aspekte berücksichtigen soll.

 

Berufsperspektiven mit einem Master in Taxation, Accounting, Finance

Absolventen und Absolventinnen dieses Studiengangs verfügen über fundiertes Wissen und berufsqualifizierende Kompetenzen, die ihnen den Weg in führende oder beratende Positionen auf dem Gebiet der Steuerberatung, der Wirtschaftsprüfung, des Controllings und im Finanzsektor großer Unternehmen öffnen. Die Berufsaussichten für Master in Taxation, Accounting, Finance sind hervorragend.

 

Gehalt

Nach Abschluss des Fernstudiums winken je nach bis dahin gesammelter Berufserfahrung Einstiegsgehälter zwischen 3.900 Euro und 7.800 Euro im Monat. Ein wichtiger Faktor für die Höhe des Einkommens ist die Größe des jeweiligen Unternehmens. Am besten zahlen namhafte Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

 

Nachfrage in der Wirtschaft

Sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene vollziehen sich seit einigen Jahren grundlegende Entwicklungen in den Bereichen Taxation, Accounting und Finance. Deshalb steigt der Bedarf an qualifizierten Fachkräften, die auf diesem Gebiet wertschöpfend tätig sind.

 

Tätigkeitsfeld und Arbeitsgestaltung

Der Master in Taxation, Accounting und Finance bereitet die Studierenden auf unterschiedlichste Aufgaben in verschiedensten Arbeitsbereichen vor. Im Rechnungswesen vertreten die Absolventen und Absolventinnen beispielsweise die Finanz-, Ertrags- und Vermögenslage von Unternehmen nach außen hin und kümmern sich um Aspekte der Besteuerung. Im Finanzsektor obliegen ihnen die Planung, Beschaffung und Verwendung von Finanzmitteln, die Kommunikation mit Teilnehmern des Finanzmarktes und die Optimierung von Risikoprozessen. Die Abschätzung wesentlicher Unternehmensrisiken, Währungen, Beteiligungen, Kreditverhandlungen und die Steuerung der Erfolgsmessung fallen ebenfalls in ihr Betätigungsfeld.

 

Einsatzgebiete für Master in Taxation, Accounting, Finance

Zu den wichtigsten Einsatzfeldern für Absolventen und Absolventinnen dieses Studiengangs gehören Führungstätigkeiten im Rechnungswesen, in der internen Revision, in kaufmännischen Abteilungen und im Bereich Controlling und Finanzen. Zu den bedeutendsten Arbeitgebern zählen:

  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Unternehmensberatungen
  • Steuerberatungsgesellschaften
  • Kreditinstitute
  • Versicherungsgesellschaften
  • Investmentgesellschaften

Darüber hinaus bietet sich die Aufnahme einer wissenschaftlichen Tätigkeit an einer Hochschule oder Universität an.