Fernstudium Bachelor Sales und Vertriebsmanagement

Für wen ist ein Fernstudium Bachelor Sales und Vertriebsmanagement besonders geeignet?

Im Bachelor-Studiengang Sales und Vertriebsmanagement erwerben die Studierenden umfassendes Fachwissen, das sie für eine Führungsposition im Vertrieb und in vertriebsorientierten Unternehmensbereichen qualifiziert. Er richtet sich vor allem an Mitarbeiter/innen des vertrieblichen Innen- und Außendienstes und aus kaufmännischen und technischen Bereichen, die beruflich vorankommen möchten, beispielsweise Sachbearbeiter/innen, Verkäufer/innen, Projektmitarbeiter/innen oder Kundenberater/innen.

Struktur des Fernstudiums Bachelor Sales und Vertriebsmanagement

Das Bachelor Fernstudium setzt sich aus fünfzehn Grundlagenmodulen und acht vertiefenden Modulen zusammen. Nach Abschluss eines Moduls erhalten die Teilnehmer/innen Credits gemäß des ECTS. Dank dieser Punkte ist ihre Studienleistung sowohl national als auch international vergleichbar und anerkannt. Die begleitende professionelle Vertriebsausbildung erfolgt in sechs zweitägigen Praxistrainings.

Inhalte des Fernstudiums

Dieses Studium vermittelt neben Grundlagenkenntnissen aus der Volks- und Betriebswirtschaftslehre auch Fachwissen aus dem vertrieblichen Sektor, darunter die Themenfelder Markt- und Werbepsychologie, Vertragsverhandlung und Vertragsmanagement, Servicemanagement und CRM, Handels- und Vertriebsmanagement sowie Internationale Marketing- und Vertriebsstrategie. Da eine internationale Ausrichtung heute unumgänglich ist, erhalten die Studierenden außerdem interkulturelle Kompetenzen, internationales Know-how und gute Englischkenntnisse.

Schwerpunkte und Vertiefungen

In fortgeschrittenen Semestern befassen die Studenten und Studentinnen sich mit Schwerpunkten wie: - International Sales und Marketingstrategie - Steuerung von Vertriebsorganisationen - Vertriebsrecht - Preisfindung und -durchsetzung - Vertragsanbahnung und -abschluss - Psychologie im Verkauf - Management der Kundenbeziehung Ein zweiwöchiges internationales Seminar bietet Gelegenheit, sich einen Überblick über Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen im Ausland zu verschaffen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Zugleich haben die Studierenden die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse zu professionalisieren.

Ablauf des Fernstudiums

Der Studienbeginn ist jederzeit möglich. Nach Eingang und Prüfung der Anmeldeunterlagen erhalten die Teilnehmer/innen ihre Studienunterlagen für die ersten Monate per Post direkt nach Hause gesendet. Von Beginn an hilft ein persönlicher Studienbetreuer bei organisatorischen Angelegenheiten und gibt praktische Tipps zur Organisation des Studiums. Die Studenten und Studentinnen bestimmen ihr Lerntempo selbst und erarbeiten den Lernstoff eigenständig. Sobald ein Modul erfolgreich bearbeitet wurde, können sie sich zur Modulabschlussprüfung, in der Regel eine Klausur, anmelden. Das Ablegen dieser Prüfungen kann einmal monatlich an einem der bundesweiten Prüfungszentren erfolgen. Den Abschluss des Fernstudiengangs bildet die Bachelor-Thesis. Zusätzliche Abschlussprüfungen sind nicht zu absolvieren.

Wie lange dauert das Fernstudium Bachelor Sales und Vertriebsmanagement

Die Regelstudienzeit liegt bei 48 bzw. 36 Monaten. Das entspricht acht bzw. sechs Semestern. Eine kostenlose Verlängerung ist bei Bedarf um 24 bzw. 18 Monate möglich. Ebenso kann das Studium früher als in der vorgesehenen Zeit beendet werden.

Gibt es bestimmte Zulassungsvoraussetzungen?

Bei vorhandener Fachhochschulreife oder Abitur können sich die Interessenten/Interessentinnen direkt zum Studium anmelden. Bereits an einer anderen Hochschule erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen lassen sich gegebenenfalls anrechnen. Wer eine fachspezifische Fortbildungsprüfung wie Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in, Staatlich geprüfte/r Techniker/in, Meister/in oder Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK vorweist, ein Befähigungszeugnis gemäß der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung besitzt oder den Abschluss einer anerkannten Fachschule erworben hat kann auch ohne Abitur zugelassen werden. Ebenso besteht die Möglichkeit, als Gasthörer in das Studium einzusteigen. Hierzu muss der/die Bewerber/in eine Berufsausbildung abgeschlossen und daran anschließend mindestens drei Jahre Berufserfahrung gesammelt haben. Innerhalb von zehn Monaten ist eine Eignungsprüfung abzulegen, nach deren erfolgreichem Bestehen die Teilnehmer/innen als „ordentlich Studierende“ gelten und ihr Studium nahtlos fortsetzen dürfen.

Berufsperspektiven mit einem Bachelor Sales und Vertriebsmanagement

Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor-Fernstudiengangs Sales und Vertriebsmanagement können die Absolventen und Absolventinnen national und international Karriere als Führungskraft im Vertrieb oder in vertriebsorientierten Unternehmensbereichen machen.

Gehalt

Wer direkt nach dem Studium als Sales Manager/in in eine Führungsposition einsteigt, darf sich auf ein Einstiegsgehalt von 2.500 bis 3.000 Euro brutto monatlich freuen. In der Regel gibt es am Jahresende außerdem Provisionen, die recht üppig ausfallen können. Die besten Gehälter zahlen der Bereich Maschinen- und Schiffbau, die Autoindustrie, die Pharmaindustrie und Banken. Hier ist ein durchschnittliches Jahresgehalt von 106.000 Euro durchaus möglich.

Vergütungsstruktur in der Konsumgüterindustrie in Deutschland 2014

Bereich/Position Jahresgehalt in Euro
Geschäftsführer Marketing & Vertrieb 258.000
Kaufmännischer Geschäftsführer 232.000
Geschäftsführer Produktion & Technik 227.000
Nationaler Vertriebsleiter 141.000
Kaufmännischer Leiter 127.000
Bereichsleiter Technik 114.000
Leiter Forschung & Entwicklung 106.000
Leiter Controlling 100.000
Nationaler Key Account Manager 97.000
Technischer Leiter 94.000
Leiter Qualitätsmanagement 86.000
Senior-Produktentwickler 81.000
Projekt- und Verfahrensingenieur 72.000
Gebietsverkaufsleiter 70.000
Controller 68.000
Qualitätsmanager 59.000
Laborleiter 56.000
Produktentwickler 55.000

Nachfrage in der Wirtschaft

Als hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte haben Bachelors in Sales und Vertriebsmanagement gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Aktuelle Zahlen zeigen, dass Firmen aus allen Branchen nach gut ausgebildeten Mitarbeiter/innen suchen.

Tätigkeitsfeld und Arbeitsgestaltung

Absolventen und Absolventinnen des Bachelor-Studiengangs Sales und Vertriebsmanagement analysieren die Entwicklung von Verkaufszahlen und Umsatz und erarbeiten Strategien zur Absatz- und Umsatzsteigerung. Sie arbeiten eng mit anderen Abteilungen zusammen, insbesondere mit dem Marketing. Als führende Ansprechpartner/innen führen sie Verhandlungen mit Kunden/Kundinnen, erörtern Verkaufskonditionen und koordinieren die Verkaufsaktivitäten ihrer Mitarbeiter/innen. Darüber hinaus obliegt es ihnen, komplexe vertriebswirtschaftliche Problemsituationen zu erkennen, zu untersuchen und geeignete Lösungen zu entwickeln.

Einsatzgebiete

Der erfolgreiche Studienabschluss qualifiziert für eine Führungsposition im Vertrieb, beispielsweise als Key-Account-Manager, Vertkaufs- oder Vertriebsleiter oder als Projektleiter. Bachelors in Sales und Vertriebsmanagement finden aber auch attraktive Tätigkeitsfelder im Marketing, im technischen Bereich oder in der Produktentwicklung. Als Arbeitgeber kommen Handels-, Industrie- und größere Handwerksbetriebe aus allen Wirtschaftszweigen infrage.

Weiterführende Master-Fernstudiengänge

Der Erwerb des Bachelor-Titels berechtigt zur Aufnahme eines Master-Studiums. Dieser Weg empfiehlt sich insbesondere für jene, die ihre wissenschaftliche Qualifikation weiter ausbauen, eine Tätigkeit in Forschung Lehre anstreben oder promovieren möchten. Hierfür bieten sich unter anderem folgende Studiengänge an:

  • Sales and Marketing (M.A.)
  • Marketing-Management (MBA)
  • Vertriebsingenieur (MBA)
  • Vertriebsmanagement (MBA)