Grafikdesign

Fernstudium Bachelor Grafikdesign

Fernstudium Bachelor Grafik-Design
Fernstudium Bachelor Grafik-Design

Für wen ist ein Fernstudium Bachelor Grafikdesign besonders geeignet?

Der Fernstudiengang zum Bachelor in Grafik-Design richtet sich vor allem an Menschen, die mit ihrem gestalterischen Talent Karriere machen und sich damit einen lang gehegten Traum erfüllen möchten. Vorteilhaft für das Studium ist ein großes Interesse an der professionellen visuellen Aufbereitung von Sachverhalten und Informationen. Dank des durchdachten Studienkonzeptes können die Teilnehmer/innen die Hochschulausbildung von zu Hause aus absolvieren. Daher eignet sich diese besonders für Berufstätige, die neben ihrem Job einen akademischen Grad erwerben wollen.

Struktur des Fernstudiums Bachelor Grafikdesign

Das Bachelor Fernstudium ist inhaltlich modular aufgebaut. Die Teilnehmer/innen eignen sich ihr Wissen anhand thematisch abgeschlossener Stoffgebiete an, für deren erfolgreichen Abschluss sie Kreditpunkte nach dem ECTS erhalten. Insgesamt sind mit diesem Bachelor-Studiengang 180 Credits zu erreichen.

Inhalte des Fernstudiums

Das Studium vermittelt Themenfelder wie Kultur- und Designgeschichte, Wahrnehmung und Sprache, Kommunikations- und Medienwissenschaften. Grundlagen der Gestaltung gehören ebenso zu den Studieninhalten wie Semantik, Typografie, Screendesign, digitale Medien und die Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens. Darüber hinaus beschäftigten sich die Studenten und Studentinnen mit den Grundlagen der Rechtswissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre und mit Absatz und Schutzrechten.

Ablauf des Fernstudiums

Das Fernstudium Grafik-Design ist als berufspraktischer Studiengang ausgelegt. Damit wird es sowohl den Ansprüchen von Agenturen als auch den besonderen Erfordernissen der Studenten und Studentinnen bezüglich ihrer auszuübenden beruflichen Tätigkeit gerecht. Das Selbststudium anhand bereitgestellter Studienhefte wird ergänzt um ganztägige Samstagsseminare, die online in einem virtuellen Hörsaal oder vor Ort an einem Studienzentrum durchgeführt werden. Abgerundet wird das Studium durch abendliche Online-Tutorien via eLearning-Software, die ein ortsungebundenes Verfolgen der Vorlesungen erlauben.

Wie lange dauert das Fernstudium Bachelor Grafikdesign

Die Regelstudienzeit für diesen Fernstudiengang beträgt sieben Semester bzw. 3,5 Jahre. Bei Bedarf kann das Studium ohne weitere Kosten um bis zu vier Studienhalbjahre verlängert werden. Der Studienbeginn ist bei ausreichender Teilnehmerzahl jeweils zum Sommer- und zum Wintersemester möglich.

Gibt es bestimmte Zulassungsvoraussetzungen?

Interessenten/Interessentinnen, die ein Fernstudium zum Bachelor in Grafik-Design beginnen möchten, sollten über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Ob es sich dabei um eine allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder um die Fachhochschulreife handelt, ist nicht von Bedeutung. Eine erfolgreiche Meisterprüfung gilt als dem Abitur gleichwertig. Wer keine der genannten Voraussetzungen erfüllt, kann zunächst als Gasthörer am Studium teilnehmen. Bewerber/innen mit hervorragenden künstlerischen Begabungen können ebenfalls eine Studienzulassung erhalten. Diese Fähigkeiten werden vor dem Beginn des Fernstudiums in einer Begabtenprüfung getestet. Häufig basiert diese Eignungsprüfung auf einer Mappe, in welcher die Studienanwärter/innen selbst angefertigte Arbeitsproben zur Ansicht vorlegen.

Berufsperspektiven mit einem Bachelor Grafik-Design

Das Grafik-Design-Fernstudium ermöglicht es Berufstätigen, ihre Kreativität auf höchstem Niveau auszuleben und sich damit zugleich bessere Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt zu verschaffen.

Einstiegsgehalt von DesignerInnen
Einstiegsgehalt von DesignerInnen

Gehalt

Der Verdienst von Grafikdesignern/-designerinnen richtet sich nach unterschiedlichsten Faktoren. Daher lassen sich keine allgemein geltenden Aussagen über das Gehalt treffen. Das Einstiegsgehalt von Akademikern/Akademikerinnen liegt bei etwa 2.250 Euro im Monat. Zudem kommt es auf die Branche und das genaue Tätigkeitsfeld an. Im Bereich Marketing sind beispielsweise bis zu 41.000 Euro im Jahr möglich.

Nachfrage in der Wirtschaft

Professionell visualisierte Kommunikation wird in Zeiten globaler Märkte, sich wandelnder technischer Voraussetzungen und sich immer neu differenzierender Zielgruppen zunehmend wichtiger. Kaum ein Unternehmen kann heutzutage mehr ohne fachkundig gestaltete Kommunikation erfolgreich agieren.

Tätigkeitsfeld und Arbeitsgestaltung

Grafikdesigner/innen obliegen die Gestaltung klassischer Druckerzeugnisse wie Plakate oder Broschüren, das Design von Erscheinungsbildern und das Erstellen von Animationen und multimedialen Benutzer-Oberflächen. Daneben gehören Online-Publikationen und die Durchführung umfassender Kampagnen zu ihren Aufgabengebieten. Sie visualisieren Werbebotschaften unter der Berücksichtigung des optimalen Zusammenspiels von Grafik, Bild und Text. Zudem konzipieren, planen und realisieren sie die gestalterische Umsetzung von Botschaften, die der Auftraggeber der jeweiligen Zielgruppen zukommen lassen möchte.

Einsatzgebiete

Passende Arbeitsplätze finden sich in Werbe- und Medienagenturen, aber auch in PR-Büros, in der Messe- und Ausstellungsbranche und in Marketingabteilungen großer Unternehmen. Geeignete Aufgabenfelder gibt es darüber hinaus in Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlagen und bei Film und Fernsehen. Als gestalterische Allrounder können Bachelors für Grafikdesign außerdem in mittelständischen Firmen tätig werden, wo insbesondere die Corporate Identity in ihren Verantwortungsbereich fällt. Ein weiterer Weg führt in die berufliche Selbstständigkeit, beispielsweise als externe Berater/innen.

Ranking der kreativsten CD-Agenturen und Grafik-Designer in Deutschland 2013

  Punkte Preise
Mutabor, Hamburg 320 15
Serviceplan, München 296 12
Kircher Burkhardt, Berlin 196 10
BBDO/Peter Schmidt Group, Düsseldorf/Hamburg 184 9
Kolle Rebbe / Korefe, Hamburg 180 8
Jäger und Jäger, Überlingen 176 8
KW 43, Düsseldorf 168 10
Fünfwerken, Wiesbaden 164 8
Thomas Kartsolis, SZ-Magazin, München 156 7
Fons Hickmann M23, Berlin 144 4
Bureau Mirko Borsche, München 120 5
Heimat, Berlin 116 5
Thjnk/Loved (Kemper Trautmann), Hamburg 116 4
Ippolito Fleitz Group, Stuttgart 108 7
KMS Team / KMS Blackspace, München 104 9

Weiterführende Master-Fernstudiengänge

Für eine verantwortungsvolle Position in den Bereichen Medien, Kultur oder Wirtschaft genügt der Bachelor-Titel in der Regel nicht. Ein Master-Fernstudium bietet den Absolventen und Absolventinnen nicht nur die Gelegenheit, ihre erworbenen Kenntnisse zu vertiefen, es ist zugleich die Grundlage für anspruchsvolle Führungspositionen oder eine spätere Promotion. Angeboten werden zum Beispiel:

  • Lighting Design (M. A.)
  • Design-Management (M. A.)