Uni-   Online 
 
Mini-Aufwand für Maxi-Erfolg:
Schlüsselkompetenzen: Schreiben in Studium und Beruf
Die neue Textwerkstatt für Schule, Studium und Beruf

STUDIUM
FORSCHUNG/LEHRE
CAMPUS DIREKT
Universitäten
Uni-Städte
Global Campus

MAGAZIN
WEITERBILDUNG
JOB & KARRIERE
AUDI-O-MAX
FACHGEBIETE
Anglistik
Architektur
Biowissenschaften
Bionik
Chemie
Elektrotechnik
Geowissenschaften
Germanistik
Geschichte
Informatik
Maschinenbau
Mathematik
Medizin
Pädagogik
Philosophie
Physik
Psychologie
Recht
Romanistik
Sozialwissenschaften
Theologie
Wirtschaft

BÜCHER & MEDIEN
Lehrbücher
Lexikon
Literatur
Reiseführer
Zeitschriften
Hörbücher
DVDs
Musik
Bücher international
Kindle E-Books
Kostenlose Bücher...

BLOGS
MARKTPLATZ
PARTNER
NEU! NEU! NEU!

Themenseiten:

· Universitäten..
· Fächer..
· Städte..
· Ausland...

Uni-Online Suche:

sky blanko

Brähler, Elmar; Mohr, Irina (Hg.), 20 Jahre deutsche Einheit - Facetten einer geteilten Wirklichkeit (Psychosozial-Verlag

Psychosozial-VerlagDeutschland scheint in der Vereinigung konsolidiert und wir gehen bei aller Verschiedenheit gemeinsame Wege. Doch schaut man genauer hin, sind die Verwerfungen noch sichtbar, die aus der getrennten Geschichte rühren.

Psychosozial-VerlagBrähler, Elmar; Mohr, Irina (Hg.),
20 Jahre deutsche Einheit - Facetten einer geteilten Wirklichkeit
Buchreihe: edition psychosozial
298 Seiten, Broschiert, Format: 148 x 210 mm
Verlag: Psychosozial-Verlag
Erschienen im August 2010
ISBN-13: 9783837920932
29,90 EUR
Amazon-Bestellbutton

Wo stehen wir 20 Jahre nach der Vereinigung des einstmals streng geteilten Deutschland? Die politischen und administrativen Weichenstellungen sind weitgehend abgeschlossen. Deutschland scheint in der Vereinigung konsolidiert und wir gehen bei aller Verschiedenheit gemeinsame Wege. Doch schaut man genauer hin, sind die Verwerfungen noch sichtbar, die aus der getrennten Geschichte rühren. Auf den Landkarten empirischer Forschungen zum Parteiensystem, der wirtschaftlichen Entwicklung und der Demografie kann man die alten Grenzen deutlich erkennen. Immer wieder aufflammende Debatten zu sozialen Werten, Geschichtsbildern und außenpolitischer Identität markieren gleichfalls die noch vorhandenen Problemzonen der geteilten Wirklichkeit.

Sind das nur Phantomschmerzen, Trugbilder einer eigentlich abzulegenden Doppelperspektive? Haben sich die empirisch vorhandenen Unterschiede in Einstellungen, sozialer Befindlichkeit und kulturellem Habitus normalisiert oder sind sie für eine gemeinsame Wirklichkeit zu gravierend? Welche Debatten sind noch zu führen, und gehen wir denselben Weg gemeinsam oder getrennt?

Dieses Buch vereint wissenschaftliche Aufsätze, empirische Forschungsberichte und publizistische Denkanstöße zur Annäherung an mögliche Antworten auf diese Fragen. Die Autorinnen und Autoren legen Bestandsaufnahmen und kritische Wegerkundungen unserer Gesellschaft vor, die sich im Prozess der Vereinigung auf zukünftige Herausforderungen einzustellen hat.

Mit Beiträgen von C. Albani, H. Bailer, P. Bender, H. Berth, G. Blaser, E. Brähler, U. Busch, P. Förster, M. Geyer, A. Gröschner, N. Grulke, R. Haubl, J. Hein, F. Hoyer, F. Jacobi, U. Kasparick, Th. Lampert, H.-J. Misselwitz, I. Mohr, O. Reis, R. Reißig, G. Schmutzer, F. Schorlemmer, H.-J. Stiehler, Y. Stöbel-Richter, J. Strittmatter, W. Wagner, K. Weidner und M. Zenger

"Schließlich wagt Schorlemmer einen Ausblick »bis alle Mauern fallen« und schreibt: »Freiheit verträgt keine Mauern, aber die Menschheit braucht einen gemeinsam verabredeten Ordnungsrahmen – und ein großes Palaver über unsere unterschiedlichen Herkünfte, Geschichten, Prägungen, Träume, Verletzungen, Normen, Lebensweisen, Glücksvorstellungen« (S. 96).
Und dazu leistet dieses Buch einen wertvollen Beitrag." Antje Armstroff Zur vollständigen Rezension...


"Abschließend möchte ich zu diesem Buch sagen, dass es sehr informativ ist und verschiedene Perspektiven nach der Wiedervereinigung Deutschlands aufzeigt" Martina Große Zur vollständigen Rezension...

"Mir hat die Vielfalt der Themen sehr gut gefallen. Es werden die unterschiedlichsten Bereiche behandelt, die mit Ost- und Westdeutschland und der Vereinigung zu tun haben." Anna Kaupp Zur vollständigen Rezension...


"...es ist eine sehr schöne Themenzusammenstellung gelungen. Es gibt keine unnötige Redundanz und das Thema wird von vielen Blickwinkeln aus betrachtet. Gerade für mich, als in der DDR Geborene und nun im Westen der Republik Lebende, waren die Analysen sehr spannend. Ich finde in diesem Buch ist eine faszinierende und fesselnde Kombination aus Vergangenheit, Gegenwart und teilweise auch Zukunft gelungen, die zudem auch sprachlich sehr gut umgesetzt wurde und verständlich ist. Ich kann das Buch guten Gewissens jedem an dem Thema Interessierten empfehlen. " Kathleen Kühne Zur vollständigen Rezension...


"Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Buch wirklich eine Bereicherung für Bücher nach der DDR Zeit ist, es ist leicht verständlich und animiert sich für die Zeit zu interessieren." Katharina Weweler Zur vollständigen Rezension...

Mehr Bücher zum Thema Deutsche Einheit
 

PSYCHOLOGIE
Studium
Forschung & Lehre
Institute
Universitäten
Uni-Städte
Lehrbuch-Tipps
Lexikon-Tipps
Hörbuch-Tipps
Kostenlose Bücher...
Verlage: Psychologie
News
Kiosk: Fachzeitschriften
Lehrbuch-Shop: Psychologie

E-BOOKS
ciando eBooks - Deutschlands großer eBook Shop

VERLAGSPARTNER
[Per Logo-Klick zum Verlag]
Hogrefe
PRAKTIKUM & JOB
JobScout24

Psychjob
BUCHTIPPS
Hogrefe Verlag
Mehr Infos...


Metzler Buchtipp

Mehr Infos...


















Info-Finder:

· Lexikon
· Datenbanken
· Zeitschriften
· Bücher
· Bibliotheken
· Downloads
· Events

Artikel:

Druckversion
Share |


NEU! buchmarkt-college. Weiterbildung für den Einstieg in die Buchbranche.
© Uni-Online